Die Verwaltungsgemeinschaft Lindenberg/Eichsfeld befindet sich im Norden des Landkreises Eichsfeld in Thüringen. Das Eichsfeld ist eine historische Landschaft im südöstlichen Niedersachsen, im nordwestlichen Thüringen und im nordöstlichen Hessen zwischen Harz und Werra. Die größten Orte des Eichsfelds sind die Städte Dingelstädt, Duderstadt, Heiligenstadt und Leinefelde-Worbis.

Die Verwaltungsgemeinschaft Lindenberg/Eichsfeld liegt mit ihren 10 Mitgliedsgemeinden und Ortsteilen im nordwestlichen Grenzbereich des Landkreis Eichsfeld und gehört zum Obereichsfeld. Sitz der Verwaltung und zentraler Punkt ist die Gemeinde Teistungen. Die Verwaltungsgemeinschaft Lindenberg/Eichsfeld liegt an der Landesgrenze zu Niedersachsen. Nachbargemeinden ist die Stadt Duderstadt im Landkreis Göttingen, im Norden befindet sich die Gemeinde Sonnenstein, im Osten schließt die Stadt Leinefelde-Worbis an und im Süden folgt die Stadt Heilbad Heiligenstadt.

Die Verwaltungsgemeinschaft Lindenberg/Eichsfeld liegt etwa 35 Kilometer nordöstlich von Göttingen und rund 10 Kilometer nordwestlich von Leinefelde-Worbis.

Die Gemeinde Teistungen bildet den geografischen Mittelpunkt der Verwaltung. Ecklingerode, Brehme, Tastungen, Wehnde und Ferna befinden sich im nordöstlichen Teil, Berlingerode, Bleckenrode, Böseckendorf und Neuendorf im südwestlichen Teil der Verwaltungsgemeinschaft Lindenberg/Eichsfeld.

VGLage.png
KarteHomepageMitgliedsgemeinden.png